TRENTINO: Zwischen Kultur und Weinbergen

Tours > Trentino-South Tyrol, Italien

TRENTINO: Zwischen Kultur und Weinbergen

Eine Reise durch Natur, Kultur und Geschmack, durch die typischen Düfte und Aromen der Region, begleitet von atemberaubenden Landschaften, faszinierenden Weinbergen, historischen Gebäuden und zeitgenössischen Museen.

Entdecken Sie fünf der berühmtesten Weine der Gegend: Marzemino, Nosiola, Trentodoc, Müller Thurgau und Teroldego Rotaliano. Erleben Sie ein berauschendes Wochenende im Trentino.

1. TAG: LAGERTAL, GARDASEE, TRIENT

Ankunft im Lagertal (Vallagarina), das durch seine kleinen Dörfer, Schlösser und Weinberge gekennzeichnet ist, und Treffen mit dem örtlichen Reiseführer für den Besuch in einem Weingut, das den Marzemino, den legendären Wein der Region, produziert. Das Marzemino wurde sogar von Mozart in Don Giovanni gelobt!

Weiter geht es ins Valle dei Laghi, wo Sie kleine landwirtschaftliche Betriebe besuchen, die den einheimischen Nosiola-Wein herstellen, und die faszinierende Geschichte des Vino Santo entdecken, eines kostbaren Passito-Weins, der nur im Trentino hergestellt wird. Am Ende des Tages machen Sie einen romantischen Halt am Toblino-See, wo Sie das berühmte Renaissanceschloss bewundern können, das sich in seinem Wasser spiegelt.

Ankunft in Trient, Abendessen und Übernachtung.

 2. TAG: TRIENT

Frühstück im Hotel und geführte Besichtigung einer Weinkellerei, die Trentodoc herstellt, die klassische Trentiner Methode par excellence, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts geboren wurde. Anschließend Besichtigung des historischen Stadtzentrums mit einem Spaziergang durch die Straßen aus dem 16. Jahrhundert, die mit Fresken verzierten Gebäude und die schillerndsten Geschäfte. Mittagessen in einem Restaurant im Stadtzentrum mit typischen lokalen Produkten.

Der Nachmittag ist dem Besuch des MUSE-Museums für Naturwissenschaften gewidmet, das von dem berühmten Architekten Renzo Piano entworfen wurde. Anschließend Besuch eines der kleinen Bauernhöfe in den Hügeln rund um die Stadt, um eine feine Auswahl an Trentodoc-Sekt nach klassischer Methode zu verkosten.

Rückkehr ins Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

3. TAG: CEMBRATAL – MEZZOCORONA

Nach dem Frühstück im Hotel, Treffen mit dem Fremdenführer und Abfahrt ins Cembratal, ein Gebiet nordöstlich von Trient, das für seine faszinierenden Weinbergterrassen bekannt ist, auf denen Müller Thurgau angebaut wird.

Nach einem Besuch auf einem der kleinen Bauernhöfe in der Umgebung schlendern Sie durch die Weinberge, um das Panorama, das sich durch kleine Gassen und Trockenmauern windet, in vollen Zügen zu genießen. Mittagessen in einem Restaurant in der Hügellandschaft um Lavis, um die ausgedehnten Weinberge der Piana Rotaliana zu bewundern, die als “der schönste Weinberggarten Europas” bezeichnet wird. Letzter Halt in einer Weinkellerei in Mezzocorona, um den Teroldego Rotaliano zu verkosten, den Prinzen der Trentiner Weine und den ersten DOC-Wein, der in der Geschichte der Produktion in der Provinz anerkannt wurde.

Danach Heimreise.

Ask for a free quote