SARDINIEN ENTDECKEN

Tours > Italien, Sardinia

SARDINIEN ENTDECKEN

Die älteste Region Italiens, seit Jahrtausenden Kreuzung von Menschen und Kultur und doch am Rande, abgelegen und zeitlos… Sardinien könnte man sogar als Mikrokontinent bezeichnen!

Es überrascht den Besucher mit seinen natürlichen Kontrasten, mit den Lichtern und Farben einer Region mit uralten Traditionen und einer wilden und erhaltenen Natur.

1 TAG: OLBIA, DIE SMARAGDKÜSTE UND DER MADDALENA-ARCHIPEL

Ankunft mit der Fähre im Hafen von Olbia und Abfahrt zur Smaragdküste, die für ihr smaragdgrünes Meer, ihre Luxusvillen, exklusiven Restaurants und Geschäfte bekannt ist. Wir halten an und machen einen Spaziergang durch Porto Cervo, die Perle der Smaragdküste, eine perfekte Kombination aus Geschichte, Kultur und althergebrachten Traditionen, mit einem lebhaften und bunten Nachtleben. Weiter geht es nach Palau und mit dem Boot in den Maddalena-Archipel, der aus etwa sechzig Inseln und Inselchen besteht, einem einzigartigen Naturparadies.

Am Ende des Tages Unterkunft in einem Hotel in der Umgebung von Alghero, Abendessen und Übernachtung.

2 TAG: ALGHERO, BOSA, ORISTANO UND DIE SINIS-HALBINSEL

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Alghero, einem der beliebtesten Ausflugsziele der Insel: Genießen Sie einen angenehmen Spaziergang entlang seiner Hafenmauer, bewundern Sie seine roten Dächer, die fast den Himmel berühren, und seine herrliche natürliche Bucht mit Blick auf das blaue Meer. Dank seiner katalanischen Ursprünge wird Alghero oft als “kleines Barcelona” bezeichnet.

Anschließend es nach Bosa, einem charmanten kleinen Dorf, in dem sich Geschichte und Moderne treffen.  Ein Ort mit starken Essens- und Weintraditionen (z.B. Malvasia-Wein) und einer Korallenwerkstatt.

Am Nachmittag fahren wir weiter in die Gegend von Oristano und entdecken die Sinis-Halbinsel, ein unberührtes, natürliches Ökosystem. Die Landschaft ist eine Mischung aus Meer und Lagune, Sanddünen und einzigartigen Stränden aus transparenten Quarzkörnern.

Am Ende des Tages kommen wir in Cagliari an. Unterbringung in einem Hotel, dann Abendessen und Übernachtung.

3 TAG: CAGLIARI, NORA UND SANTA MARGHERITA DI PULA

Frühstück im Hotel und halbtägige Stadtführung durch die Hauptstadt Sardiniens, eine wunderschöne Stadt mit besonderem Charakter. Sie erstreckt sich über kleine Hügel, von denen das Castello (die Zitadelle), ihr historisches Herz, am bemerkenswertesten ist.

Am Nachmittag Besuch von Nora, einem Strand mit weißem, körnigem Sand, der von einer Klippe begrenzt wird, und Santa Margherita di Pula, einem Strand mit feinem grauen und rosa Sand.

Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4 TAG: ARBUS

Nach dem Frühstück fahren wir mit einem kleinen Bus (max. 30 Plätze) in die Gegend von Arbus und genießen eine geführte Besichtigung des verlassenen Bergbaudorfes Ingurtosu, ein “Geisterdorf”, einst eine der wichtigsten und produktivsten Minen Sardiniens. Wir durchqueren zeitlose Landschaften: Ruinen von Häusern, Anlagen und Brunnen, riesige Müllhaufen und rostige Karren.

Auf dem Weg zum Strand von Piscinas durchqueren wir Überreste von Baustellen, Waschhäusern, Dörfern, stillgelegten Eisenbahnen und Lastwagen und erreichen schließlich das Naturgebiet “Piscinas Dunes”, eine echte Sandwüste am Meer, mit imposanten und gewundenen Dünen aus feinem, goldenem Sand, die bis zu 50 Meter hoch sind und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Dieses unberührte Naturparadies beherbergt seltene endemische Tier- und Pflanzenarten, wie den sardischen Hirsch und die Caretta caretta Meeresschildkröte.

Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

5 TAG: BARUMINI UND NUORO

Nach dem Frühstück, Abfahrt nach Nuoro.  Zwischenstopp in Barumini, einer bedeutenden archäologischen Stätte, die weltweit wegen “Su Nuraxi” bekannt ist, einem beeindruckenden Symbol der nuragischen Zivilisation und zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Weiter geht es nach Nuoro, auch “sardisches Athen” genannt.

Unterkunft in einem Hotel, Abendessen und Übernachtung.

6 TAG: DORGALI, CALA GONONE, S. TEODORO, OLBIA UND HEIMREISE

Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Olbia mit einem Zwischenstopp in Dorgali und

Cala Gonone, berühmt für seine archäologischen Stätten, handwerkliche Attraktionen, die Naturschönheiten der Küste und des Hinterlandes.

Wir werden auch ein wichtiges Dorf der Gallura besuchen, San Teodoro, mit seinen eleganten Villen und blumengeschmückten Straßen mit Blick auf das türkisfarbene Meer.

Schließlich erreichen wir den Hafen von Olbia, von wo aus wir uns zur Heimreise einschiffen.

Ask for a free quote